Gefahrstoff-Einstufung

 

Das epos Modul „Gefahrstoff-Einstufung“ übernimmt die Einstufung & Kennzeichnung des Gemisches.

Aus den Stoffinformationen, die im Abschnitt 3 des Sicherheitsdatenblattes hinterlegt werden und einigen chemisch-physikalischen Informationen, bestimmt der epos Gefahrstoff-Manager® die Einstufung & Kennzeichnung des Gemisches.

Die Einstufungsautomatik nach GHS (CLP) ermittelt dabei die Gefahrenpiktogramme, das Signalwort, H-/ P-Sätze sowie ergänzende Gefahrenmerkmale (EUH-Sätze).

Weiterhin können die WGK-Klasse, die gefahrenbestimmenden Komponenten zur Etikettierung, der VOC-Gehalt usw. berechnet werden.

 

FUNKTIONEN AUF EINEN BLICK

  • Einstufung & Kennzeichnung nach CLP-/ GHS-/ REACH-Verordnung
        > 1272/ 2008/ EG

  • Serien- & Testeinstufung

  • Abschätzung physikalischer Eigenschaften von Gemischen

epos ermöglicht zudem die Verwendung angelegter Rohstoff-Rezepturen für  Produkt-Rezepturen.

Die Inhaltsstoffe sind individuell anpass- und in der Datenbank hinterlegbar. Durch die Verwendung von Masken können für Produktgruppen schnell Sicherheitsdatenblätter erstellt werden.

  • Ermittlung länderspezifischer Werte
        > Wassergefährdungsklasse
        > Schweizer VOC
        > VOC nach ChemVocFarbV (2004/ 42/ EG) bzw.
            31. BimSchV (1999/ 13/ EG)
        > Dänischer MAL-Code

 

ZUSATZ-INFORMATIONEN

  • Im Zusammenhang mit dem Zusatzmodul „SDB Wizard“ wird Schritt für Schritt durch die Einstufung & Kennzeichnung der Rezeptur geführt
  • Sämtliche von epos errechneten Ergebnisse können durch den Anwender bei jedem Schritt angepasst werden. So können auch immer firmeneigene Messwerte eingebracht werden

Die Funktion der automatischen Einstufungswiederholung spart eine Menge Zeit, da beliebig viele Rezepturen „per Knopfdruck“ aktualisiert werden können. Dies ist z.B. nach dem Update einer gesetzlichen Liste oder einer Änderung der Rezeptur besonders hilfreich.

 


Wussten Sie schon...?

Der epos Gefahrstoff-Manager® kann ganz einfach mit unseren Service-Leistungen kombiniert werden.

Wir beraten Sie gerne.
Nehmen Sie Kontakt mit uns auf.

Ihre
Kundenberater

Ihre Kundenberater nehmen sich die nötige Zeit, per Telefon, E-Mail oder gerne auch vor Ort, um gemeinsam mit den Kunden die beste Alternative herauszufinden.

Gefahrstoff-Einstufung
Gefahrstoff-Einstufung
Gefahrstoff-Einstufung